Ruhrtriennale folgen

Einladung des Aufsichtsrats der Kultur Ruhr GmbH

Pressemitteilung   •   Jul 01, 2019 16:33 CEST

Ministerin Pfeiffer-Poensgen stellt neue Intendanz der Ruhrtriennale vor

Der Aufsichtsrat der Kultur Ruhr GmbH bestellt unter Vorsitz von Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen in seiner Sitzung am 3. Juli 2019 die neue Intendanz der Ruhrtriennale für die Spielzeiten ab 2021. Im Anschluss an die Aufsichtsratssitzung stellt Ministerin Pfeiffer-Poensgen die neue Intendanz der Ruhrtriennale im Rahmen eines Pressegesprächs vor.

Mittwoch, 3. Juli 2019, 13.30 Uhr
Clubraum Rheinland, Landtag
Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf 

Die Intendanz ist verantwortlich für das künstlerische Programm der Ruhrtriennale und wird alle drei Jahre neu berufen. Die neue Intendanz wird ihr Amt am 1. November 2020 antreten und die künstlerische Ausrichtung der drei Spielzeiten 2021–2023 bestimmen.

Zu diesem Termin laden wir Sie herzlich ein.
Um Anmeldung unter presse@mkw.nrw.de wird gebeten.

Kontakt

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Referat Presse und Kommunikation
Telefon 0211 896 - 4790
presse@mkw.nrw.de
______________________________________________________________

Aufsichtsrat der Kultur Ruhr GmbH

Isabel Pfeiffer-Poensgen
Aufsichtsratsvorsitzende

Anne Katrin Bohle, Prof. Dr. Norbert Lammert
Stellvertreter

Dr. Arnim Brux, Dr. Hans-Dieter Fischer, Karola Geiß-Netthöfel, Lothar Gräfingholt, Gerhard Heilgenberg, Dr. Michael Henze, Dr. Hildegard Kaluza, Dr. Christian von Kraack, Peter Landmann, Bettina Milz, Jörg Obereiner, Monika Simshäuser, Petra Zielazny

KULTUR RUHR NEWSROOM 2018